menopausebarbees
... the tales of two sisters

Dana lives in Seattle, and Tracie lives in Germany. We are businesswomen, writers and humorists. We write about life, dating, and today's modern women.

Thieves in the Night •••• Diebe in der Nacht

Thieves in the Night

It’s been five months– one hundred and fifty-four days – three thousand six hundred and seventy-one hours – two hundred and twenty thousand two hundred and sixty minutes since the night when three Louisiana police used a battering ram to break into the home of the sleeping twenty-six-year-old Breonna Taylor. She was no doubt trying to get that good sleep, knowing she had to get up and go to work the following morning as an E.M.T. (Emergency Medical Technician). Maybe she was dreaming of her planned lifelong career in health care after serving her time as an E.M.T. –mapping out her path to becoming a nurse and starting a family thereafter…

The deafening crack of thunder ripped through her bedroom as the officers pulled their triggers once… twice…three…four…five…six…seven…eight; eight times they popped shots into Breonna’s body, killing her. In her bed.  As she slept.

The police’s incident report listed Breonna’s injuries as “none.”

One of the officers, Brett Hankison, was fired. The other officers involved in the case — Jon Mattingly and Myles Cosgrove — have been placed on administrative reassignment. None of the officers face criminal charges.

The pandemic has overrun this tragedy in the news–but we cannot be silent. The family has hired an attorney. I pray to God that these men are brought to justice for stealing this woman’s life. If we are allowed to steal from one another indiscriminately, human society would perish. Facts.

Whatever megaphone or loudspeaker you have access to, please use it so that at the very least, this young woman and her legacy can rest in peace. No effort is too small.

Peaceful, I mean seriously peaceful weekend everybody.

#JusticeForBre

#sayhername

#justiceforbreonnataylor

#breonnataylor

#aintnogivinupandnogivinout

********************************************

Diebe in der Nacht

Es sind fünf Monate – einhundertvierundfünfzig Tage – dreitausendsechshunderteinundsiebzig Stunden – zweihundertzwanzigtausendzweihundertsechzig Minuten seit der Nacht vergangen, in der drei Polizisten aus Louisiana mit einem Rammbock in das Haus der schlafenden sechsundzwanzigjährigen Breonna Taylor einbrachen. Sie versuchte zweifellos, diesen guten Schlaf zu bekommen, da sie wusste, dass sie am nächsten Morgen aufstehen und als E.M.T. (Emergency Medical Technician) zur Arbeit gehen musste. Vielleicht träumte sie von ihrer geplanten lebenslangen Karriere im Gesundheitswesen, nachdem sie ihre Zeit als E.M.T. (Emergency Medical Technician) abgesessen hatte – und stellte sich ihren Weg vor, Krankenschwester zu werden und danach eine Familie zu gründen…

Der ohrenbetäubende Donnerschlag riss durch ihr Schlafzimmer, als die Offiziere einmal… zweimal… drei… vier… fünf… fünf… sechs… sieben… acht Mal abdrückten; achtmal warfen sie Schüsse in den Körper von Breonna und töteten sie. In ihrem Bett.  Während sie schlief.

Im Polizeibericht werden die Verletzungen von Breonna mit “keine” angegeben.

Einer der Beamten, Brett Hankison, wurde gefeuert. Die anderen in den Fall verwickelten Beamten – Jon Mattingly und Myles Cosgrove – wurden administrativ versetzt. Keiner der Offiziere wird strafrechtlich angeklagt.

Die Pandemie hat diese Tragödie in den Nachrichten überrollt – aber wir können nicht schweigen. Die Familie hat einen Anwalt beauftragt. Ich bete zu Gott, dass diese Männer für den Diebstahl des Lebens dieser Frau zur Rechenschaft gezogen werden. Wenn es uns erlaubt wird, wahllos voneinander zu stehlen, würde die menschliche Gesellschaft untergehen. Die Fakten.

Zu welchem Megaphon oder Lautsprecher Sie auch immer Zugang haben, bitte benutzen Sie es, damit zumindest diese junge Frau und ihr Vermächtnis in Frieden ruhen können. Keine Anstrengung ist zu gering.

Friedlich, ich meine ernsthaft ein friedliches Wochenende für alle.

#JusticeForBre

#sayhername

#justiceforbreonnataylor

#breonnataylor

#aufgebengibtsnicht